Der Neuanfang einer Familie

Nach unten

Der Neuanfang einer Familie

Beitrag von Setak am So Jan 21, 2018 6:06 pm

Es verging einige Zeit bis ein Shuttle im Orbit von Zakuul den Hyperraum verlies, im Orbit angekommen nahm es direkten kurz auf das Zentrum Zakuuls.

Die Wachen Zakuuls und auch Chiara rannten zum Landeplatz des Palastes um das unangemeldete Shuttle zu empfangen. Als dieses Gelandet war staunten alle einen Moment und erkannten die hinaus kommende Person nicht.



Anora verlies das Shuttle und schaute in die Gesichter der Wachen und in jenes welches zu Chiara gehörte. " mein Kind ich fühle große Trauer in dir " sprach sie und ging auf sie zu. Eine ähnliche Aura wie die von Sascha ging von ihr aus, jedoch ehe sie oder Chiara etwas sagen konnte kam Kiron angerannt " Meister!" Schrie er in der Hoffnung Sascha vorzufinden er blickte jedoch nur in die Augen welche Anora gehörten. " Wer wer seid ihr?" fragte er Luft holend " Ich bin Anora, eigentlich dachte ich Sascha würde mich angekündigt haben. Aber gut, ich bin Anora die Hüterin der Hellen Seite, die Beschützerin" sie seuftz " und so weiter. Ich bin Saschas Schwester, er rief mich zu sich um euch zuhelfen und dich auszubilden" wandte sie sich gen Kiron ( Du darfst gerne auch Zion und Kiron sie anschmachten lassen nur sie geht nicht drauf ein xD )  Chiara schaute Anora verdutzt an " Deshalb fühle ich die selbe Kraft wie die von Sascha". " Ja er und ich sind gleichstark, und waren unsterblich bis zu jenem Punkt an dem er anfing Imperator und Sith zu spielen." lachte sie " wir haben sowohl hell als auch dunkel begründet. Er war der erste dunkle Jedi ich der erste Jedi wenn ihr so wollt, die Macht ist aber soviel mehr." sie schritt an allen vorbei und ging mit ihnen in den Thronsaal, dort angekommen schaute sie sich Kiron näher an. " Die Klammotten meines Bruders stehen dir echt gut, übrigens hüte das LS es war das erste was es je gab und ist das Mächtigste" sie schaute sich um und hob die Hand einen Augenblick lang sah man alles was je in dem Raum passiert war. Für Chiara und die anderen war es eine Sekunde für Anora jedoch alles. " Mein Bruder hat es echt vermaselt, nungut. jetzt bin ich ja da. Assaran ist auf Tathoon ich kann ich spüren, sehen und hören. Er wird wieder kommen bei zeit. Nun erstmal möchte ich Wissen was ihr euch wünscht und was ihr wollt, was kann ich für euch tun?"


(ist die Robe die Kiron trägt mit lukes grünen LS)
Kiron welcher innerlich von trauer über den Verlust seinen Idols und Opas war hörte einen Moment eine Stimme " Vertraue ihr sie wird dich leiten, und trauere nicht ich bin immer bei dir" dann sah er einen Augenblick direkt neben Anora Sascha (Sieht aus wie aufm bild) stehen er lächelte Kiron an " Alles wird gut du schaffst das und du kannst das, vertraue auf dich selbst" dann verschwand die Erscheinung wieder
Anora derweil Musterte die Anwesenden und spürte die Anwesenheit neben Ihr und lächelte ihn kurz an ehe ihr einige Tränen die Wange hinab flossen.
avatar
Setak
Imperator NOX

Anzahl der Beiträge : 52
Anmeldedatum : 31.01.16

Benutzerprofil anzeigen http://legionen-der-sith.forumieren.net

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten